Kieferorthopädin | Kieferorthopäde Kirchheim-Teck moderne und ästhetische Kieferorthopädie
Logo

Kirchheim-Teck · Marktstr. 22

+ 49 (0)7021 - 9 20 88-0

info@dr-holzner.de

Kieferorthopäden Dr. Harald Holzner & Dr. Carolin Holzner Kopfbild
Navigation aufklappen/zuklappen
Kieferorthopäden Dr. Harald Holzner & Dr. Carolin Holzner Kopfbild
Kirchheim-Teck · Marktstr. 22 +49 (0)7021-9 20 88-0 +49 (0)7021-9 20 88-0

Non-Compliance-Therapie - Flex Developer

Die perfekte Non-Compliance Lösung: Flex Developer

Eine weitere Alternative zum Jasper Jumper ist der Flexible Developer. Denn der Flexible Developer ist ein mehr oder weniger ähnliches Compliance-Gerät. So wird er auch für die gleichen Aufgaben und Wirkungen eingesetzt wie der Jasper Jumper.

Wir fertigen Ihren Flex-Developer individuell in unserer Praxis...

Flex Developer Im Unterschied zum Jasper Jumper können wir jedoch dieses Non-Compliance Gerät in unserer Praxis selbst passgenau anfertigen. Damit ist er absolut individuell einstellbar. Dieser Tatsache verdankt der Flex-Developer auch seinen Namen.

Vergleich Jasper Jumper:
Beim Jasper Jumper haben wir zwar die Möglichkeit die Federn verschiedener Stärken aus mehreren Größen vom Hersteller direkt zu wählen. Eine individuelle Anpassungsmöglichkeit sozusagen im Mund wie beim Flexiblen Developer entfällt aber.

Die ungeheure Flexibilität - Ihr Vorteil

Wie der Name schon sagt, sind Vorteile der Flex-Developers seine ungeheure Flexibilität. Wie die nachstehende Bildergeschichte zeigt, werden Federstäbchen und Gleitbogen individuell sozusagen "in Ihrem Mund" angepasst und passgenau auf Ihre Bedürfnisse hin eingerichtet. Die für die Zahnkorrektur nötige Kraft wird dabei durch das kleine (weiße) Federstäbchen erzeugt. Es sorgt bei jedem Öffnen und Schließen des Mundes für eine Kraft, die den Unterkiefer nach vorne verschiebt.

Dabei kann die Federkraft des Federstäbchens beliebig von 20 bis über 400 Gramm (Pond) eingestellt werden. Bei der Einstellung der benötigten Kraft können wir Kieferorthopäden sogar noch ein "Feintuning" vornehmen, indem wir neben der Länge des Federstäbchen auch noch seine Dicke variieren können. Dadurch ist in der Behandlung ein breites Wirkungsspektrum möglich. Wir Kieferorthopäden können die Kräfte genau dosiert und ganz gezielt einsetzen.

Mit dem Flexiblen Developer leichter, schneller und effektiver...

Die Schnelligkeit, Effektivität und Leichtigkeit ist dem Jasper Jumper vergleichbar. Ist jedoch eine kräftigere Bewegnung erwünscht, ist der Flexible Developer überlegen. Je nach Schwere dauert die Behandlung mit dem Flexiblen Developer zwischen 3 und 6 Monaten. Auch der Flexible Developer ist ein Non Compliance-Gerät das praktisch keine Mitarbeit erfordert, denn es wirkt alleine - 24 Stunden am Tag. Zusammengefasst können wir sagen: Der Flex-Developer ist ein komfortables Behandlungsgerät, welches mühelos, schnell und sicher zum bezaubernden Lächeln führt. Auf alle Fälle entlastet es auch die Nerven der Mutter, die sonst oft jugendliche Patienten zur Mitarbeit ermahnen muß, denn eigene Mitarbeit entfällt.

Wer zahlt diese sinnvolle Behandlungsmaßnahme?

Der Einsatz des Flexiblen Developer wird von der gesetzlichen Krankenkasse natürlich nicht bezahlt. Die Therapie überschreitet leider das festgelegte Maß. Sollten Sie sich aber für den Flexiblen Developer entscheiden, werden wir sicher einen Weg finden, um deren Einsatz zu ermöglichen. Denn auch hier gilt:

"Ziel unserer Behandlung ist es, ein für Sie optimales Behandlungsergebnis zu erreichen."

Kieferorthopädie Kirchheim-Teck · Tel.: + 49 (0)7021 - 9 20 88-0