Kieferorthopädin | Kieferorthopäde Kirchheim-Teck moderne und ästhetische Kieferorthopädie
Logo

Kirchheim-Teck · Marktstr. 22

+ 49 (0)7021 - 9 20 88-0

info@dr-holzner.de

Kieferorthopäden Dr. Harald Holzner & Dr. Carolin Holzner Kopfbild
Navigation aufklappen/zuklappen
Kieferorthopäden Dr. Harald Holzner & Dr. Carolin Holzner Kopfbild
Kirchheim-Teck · Marktstr. 22 +49 (0)7021-9 20 88-0 +49 (0)7021-9 20 88-0

Müssen Zähne gezogen werden?

Die Entfernung (Extraktion) eines oder mehrerer bleibender Zähne kann in bestimmten Fällen sinnvoll sein, sollte aber genauestens abgewogen werden und kommt nur in Frage, wenn es keine anderen Möglichkeiten gibt. Das ist vor allem bei starkem Engstand der Frontzähne der Fall. Hier liegt häufig ein Missverhältnis zwischen Zahn- und Kiefergröße vor. Das heißt, dass der Kiefer zu klein ist für die (zu großen) Zähne.

Wird dieses Missverhältnis früh genug festgestellt, so kann durch die rechtzeitige Behandlung das Kieferwachstum gefördert werden und eine Extraktion vermieden werden. Auch kann es sein, dass zum Ausgleich von nicht angelegten Zähnen, Beseitigung von Asymmetrien oder bei der Platzbeschaffung für verlagerte Zähne eine Extraktion erforderlich ist.

Wenn Zähne gezogen werden müssen...

Wenn Zähne gezogen werden müssen, dann sind dies normalerweise die kleinen Backenzähne. Diese sogenannten Prämolaren sind paarig angelegt. Sie sind für die Kaufunktion nicht extrem wichtig und beeinflussen die Koordination der Unterkieferbewegung weniger als z.B. die Eckzähne.

Große Backenzähne werden seltener im Rahmen einer kieferorthopädischen Behandlung gezogen. Wenn diese ersten sogenannten Molaren entfernt werden, dann nur aus zahnärztlichen Gründen, z.B. bei stark zerstörten oder nicht erhaltungswürdigen Zähnen.

Schneidezähne werden im Unterkiefer nur dann entfernt, wenn ein isolierter Engstand in der Unterkieferfront vorliegt und die Seitenzähne gut verzahnt sind. Meist reicht es, nur einen Unterkieferfrontzahn zu entfernen, um die restlichen Frontzähne gerade zu stellen.

Wann ist es sinnvoll Milchzähne zu ziehen?

Es kommt auch schon mal vor, dass eine Entfernung von einem Milchzahn sinnvoll ist, um den Durchbruch der bleibenden Zähne zu steuern. Die Voraussetzung dafür ist jedoch, dass der betreffende bleibende Zahn bald nach der Entfernung des Milchzahnes durchbricht. Wird ein Milchzahn zu früh entfernt, z. B. wegen Karies, sollte auf jeden Fall der Kieferorthopäde die Notwendigkeit eines Platzhalters überprüfen.

Kieferorthopädie Kirchheim-Teck · Tel.: + 49 (0)7021 - 9 20 88-0