Nur notwendige akzeptieren
Auswahl akzeptieren
Alle akzeptieren
Online
Termin
  Fachzahnärzte für Kieferorthopädie Dr. Harald Holzner & Carolin Holzner, Kirchheim-Teck
Schnarcher-Therapie · Fachzahnärzte für Kieferorthopädie Dr. Harald Holzner & Carolin Holzner, Kirchheim-Teck

Schnarcher-Therapie

Schnarchen macht nicht nur einsam, es kann auch erhebliche gesundheitliche Folgen haben.

Neueste Untersuchungen belegen, dass das früher lediglich für den Partner als lästig empfundene Schnarchen auch gravierende gesundheitliche Schäden verursachen kann. Dabei ist entscheidend, ob ein "harmloses Schnarchen" vorliegt oder ob es krankhafte Ursachen gibt.

"Klarheit darüber kann nur eine sorgfältige Untersuchung bringen. Was Sie zum Schnarchen wissen sollten, wollen wir Ihnen hier vermitteln." Dr. Harald Holzner

Grundsätzlich können wir zwischen zwei Arten des Schnarchens unterscheiden:

  • Die harmlose Variante

    Eine nicht unbedeutende Zahl von Menschen leidet unter dem sogenannten "harmlosen Schnarchen". Dies ist ein Schnarchen, das zu keinen gesundheitlichen Schäden führt. Das heißt aber nicht, dass - vor allem für den Partner oder der Partnerin - das Schnarchen nicht sehr unangenehm und lästig sein kann.

    Dieses Schnarchen entsteht durch das "Erschlaffen" bestimmter Bereiche im Mund-Rachenraum, die dann die normale Atmung beim Schlafen behindern. Eine Möglichkeit, diese Unannehmlichkeit zu unterbinden, ist die sogenannte Schnarchertherapie, die wir Ihnen in unserer Praxis anbieten können.

  • Die ungesunde Möglichkeit - die Schnarchapnoe

    Bei der Schnarchapnoe handelt es sich um eine krankheitsbedingte Störung, die mit Schlafstörungen einher geht. Sollte sich bei unserer Untersuchung ein Verdacht ergeben, dass eine Schnarchapnoe vorliegt, ziehen wir unbedingt einen Schlafmediziner und ein sog. Schlaflabor zur Hilfe heran. Hier kann verläßlich geklärt werden, welche Gründe für die Schlafstörungen und das Schnarchen vorliegen. Nur dann lassen sich geeignete Maßnahmen finden.

    Die Schnarchapnoe kann nur von einem Schlafmediziner behandelt werden. Diese Krankheit, die sich durch unregelmäßiges Schnarchen bemerkbar macht, ist nicht zu unterschätzen. Es kommt zu Atemstörungen und Atmungsaussetzern, die zu einer verminderten Sauerstoffversorgung des Gehirns führen. Gesundheitliche Schäden sind dann eine unausbleibliche Folge.

Was wir beim "harmlosen Schnarchen" für Sie tun können: Die Schnarcherschiene!

Können wir ein krankhaftes Schnarchen ausschließen, können wir Ihnen mit einer Schnarchtherapie helfen. Dabei setzen wir eine spezielle Schnarcherschiene ein. Die Schnarcherschiene ist eine zierliche Apparatur, die das Schnarchen zuverlässig verhindern kann. Dabei ähnelt die Schnarcherschiene einer Zahnspange. Mit Hilfe dieser Schiene wird der Unterkiefer und gleichzeitig die Zunge nach vorn verlagert. Dies hilft den Rachenraum zu öffnen, der Schläfer kann wieder frei atmen und die störenden Geräusche unterbleiben.

Behandlungssyteme der Kieferorthopädie Dres. Holzner

©2021 Fachzahnärzte für Kieferorthopädie · Dr. Harald Holzner & Dr. Carolin Holzner · Alleenstraße 30 · D-73230 Kirchheim-Teck